Bischof Novicic besucht die Gemeinde Warnemünde

Am 30. Oktober 2019 besuchte Bischof Wolfgang Novicic unsere Gemeinde und feierte am Mittwochabend einen Gottesdienst mit der Gemeinde. Einem Ehepaar spendete der Bischof den Segen zum diamantenen Ehejubiläum.

Es ist der zweite Besuch von Bischof Novicic in diesem Jahr in Warnemünde. Nachdem der Bischof schon das Osterfest mit unserer Gemeinde feierte kam er nun knapp 6 Monate später erneut in die Gemeinde. Für diesen Gottesdienst am Abend wählte der Bischof das Bibelwort aus Psalm 23 Vers 4 als Grundlage "Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich". In seiner Predigt erläuterte der Bischof die besondere Bedeutung des guten Hirten. Er versicherte den Anwesenden Gläubigen, dass der gute Hirte auch heute noch immer an ihrer Seite ist und für jeden einzelnen sorgt. Für eine Co-Predigt rief der Bischof den Bezirksältesten an den Altar. Er selbst kommt aus Warnemünde und war für 1,5 Jahre Vorsteher unserer Gemeinde. In einem sehr persönlichen Predigtbeitrag ging er unter anderem auch auf das Ehepaar ein. Nach der Sündenvergebung und der Feier des heiligen Abendmahls spendete der Bischof dem Ehepaar noch den Segen zur Diamantenen Hochzeit. In seiner Ansprache zur Segensspendung führte der Bischof die besondere Leistung der Ehepartner für 60 Jahre Treue, Liebe und Füreinander allen Anwesenden vor Augen. Nach der Segensspendung beendete der Bischof den Gottesdienst mit Gebet und Segen.